Was ist ein echter Gentleman?

Immer wieder hört man, dass "man doch ein Gentleman" sein solle, doch was ist ein Gentleman überhaupt? In der Regel wird eine männliche Person als Gentleman bezeichnet, welche den Respekt einer Frau gewinnen möchte. Es gibt einige Tipps und Tricks, welche berücksichtigt werden müssen, um tatsächlich ein Gentleman zu sein.

Wie beginnt man ein Gentleman zu werden?

An erster Stelle steht die Hygiene. Eine regelmäßige Dusche bzw. ein regelmäßiges Bad sind mit Sicherheit die Hauptkomponenten um ein Gentleman zu werden. Wer in der Kategorie Hygiene durchfällt, wird es nie schaffen ein Gentleman zu werden - auch wenn alle anderen Punkte bravourös umgesetzt werden. Ebenfalls ist es ratsam, dass ein Deodorant wie auch Eau de Cologne benutzt wird. Hier ist ein Mittelmaß gefragt - nicht jeder Frau gefällt dieser Duft und wer zu viel aufträgt, kann durchaus als "stinkend" wahrgenommen werden. Ein weiterer Tipp: Mit dem Haargel sparen. Denn zu viel Haargel kann ebenfalls für eine Geruchsbelästigung sorgen. Zudem sollte Kleidung getragen werden, welche zum Körper und zum Auftreten passen. Modische Fehltritte sollten vermieden werden - der zu sportliche Look soll hintanstehen, wenn man zum Gentleman mutieren möchte. Desto einfacher und legerer der Kleidungsstil ist, desto mehr Ausstrahlung wird vermittelt und desto intensiver rückt man selbst in den Mittelpunkt.

Tipps und Tricks um ein Gentleman zu werden

Wer ein Gentleman ist, der ist auch höflich. Zu jedem - mit Sicherheit. Man muss nicht nur aufmerksam sein, sondern auch versuchen anderen Menschen zu helfen. Natürlich ist das auch mit Vorsicht zu genießen. Natürlich kann man jedem die Tür aufhalten und schwangeren Personen den Einkauf zum Auto tragen, aber man muss nicht sehr wohl permanent darauf achten, jemanden zu helfen. Schlussendlich kann die Hilfe auch als aufdringlich wahrgenommen werden - und ein Gentleman ist mit Sicherheit nie aufdringlich. Ein weiterer Punkt, der zu beachten ist, ist der Respekt. Der respektvolle Umgang steht ebenfalls auf den vorderen Plätzen um ein Gentleman zu werden. Wichtig ist, dass man sich auch - rein aus Höflichkeit - erkundigt, wie es der anderen Person eigentlich geht. Hier reicht ein freundliches "Wie war dein Tag" um ein Interesse zu zeigen. Zudem zählt Fluchen nicht als Respektform und macht ebenfalls keinen Gentleman aus. Auch wenn Männer gerne schimpfen, so sollte man es unterlassen, wenn man ein Gentleman werden möchte. Auch gibt es diverse Dinge, die man in der Öffentlichkeit unterlassen muss: Dazu gehören Furzen, lautes Reden, aggressiv Verhalten, Rülpse oder auch ein sehr starkes Betrinken. Jeder Gentleman hat über sich und seinen Körper die komplette Kontrolle.

Das Gespräch zwischen den beiden Partnern

Einer Freundin oder seiner Frau hält man die Hand, wenn man die Straße quert. Hier fühlt sich die Frau beschützt und sicher und das zeichnet ebenfalls den Gentleman aus. Es ist auch ratsam nicht immer über einen selbst zu sprechen. Man sollte ein interessanter Gesprächspartner sein und werden, aber nicht immer über sich selbst reden und den anderen Gesprächspartner aufmerksam zu machen, dass sich dieser mit der besten und interessantesten Person unterhält. Auch sollte beim Gespräch nicht das Gefühl auftreten, dass der Gentleman die Frau begafft bzw. mit den "Augen auszieht".

Der perfekte Gentleman und die Schokolade

Respekt ist gut und wichtig. Wichtig ist, dass alte Höflichkeiten wieder eingeführt werden, die einem zum Gentleman machen. Hier etwa beim Öffnen der Autotür oder auch das Öffnen von Gebäudetüren zeigt, dass man mit diesen Tipps und Tricks zum Gentleman mutiert. Hingegen verzichtet der Gentleman auf diverse Themen. Niemand möchte über ein anderes attraktives Mädchen reden und darauf hingewiesen werden, dass sie schlanker ist. Andere hingegen möchten nicht wissen, wie das blutige Horrorspiel auf der XBox endet. Man muss einen Konsens finden und das Mädchen in Wort und Schrift überzeugen. Ebenfalls sollte man nie abwertend über Frauen in der Gegenwart von anderen Frauen reden. Kleine Geschenke erfreuen Frauen ebenfalls - so kann man etwa Blumen oder Süßigkeiten zum Date mitnehmen.

Empfehlungen für die Herren der Schöpfung

Edle Designermode für Herren von Marken wie Hugo Boss oder Giorgio Armani aus zweiter Hand erstehen.

_________________________________________________________________________

www.real-gentleman.de